la.vida.chilena

Unsere Zeit in Südamerika
 

Meta





 

Erste Etappe, geschafft !

 

 

Am Freitag hatten wir unseren letzten Schultag! Drei Wochen Sprachschule haben wir nun als schon hinter uns und am Montag geht es weiter, auf zum nächsten Programmpunkt: Arbeiten im PataPata Hostel! Wir sind schon ganz gespannt was uns dort so alles erwartet und wie unser Alltag dort aussehen wird! Aber davon werden wir euch natürlich dann so schnell es geht auch mehr erzählen...!

An die Zeit in der Sprachschule werden wir uns bestimmt noch gerne zurückerinnern. Auch wenn unsere Lehrerin uns doch so einige Male etwas auf die Nerven ging, gab es auch das ein oder andere Mal ziemlich lustige Situationen!

"Theresa, tenías una mascota cuando eras niña?"  "Was? Mascota? Heißt das Kuscheltier, Henri?" "Bin mir nicht sicher, glaub schon..." "Ähm, sí, tenía un tigre!" "Un tigre???? De verdad??" "Sí, un tigre." (Was war denn daran jetzt so unvorstellbar? Gibt es in Chile keine Tiger als Kuscheltiere?) ....Einige Minuten später die Auflösung: mascota = Haustier :D :D :D uups! Nee also einen Tiger hatte Theresa dann doch nicht als Haustier, das ist selbst in Deutschland eher ungewöhnlich!

Außerdem war es sehr amüsant, wenn July (Lehrerin) wirklich JEDEN Tag irgendetwas neues an Henri auffiel, was sie ja soo schön fand! "OHHH, deine Hose! Que linda, muy, muy, muy linda! " "Ohhh, deine Ohrringe! Deine Sonnenbrille, die ist rot! Rot ist meine Lieblingsfarbe!" (was unschwer zu erkenne war, weil sie eigentlich so gut wie jeden Tag etwas rotes trug:P) Naja, so ging das dann die ganzen drei WOchen über, was ja auch schön war so viele Komplimente zu bekommen! Wir haben uns dann immer schon auf dem Hinweg zur Schule überlegt, was ihr wohl heute neues auffalen wird, um es dann in den höchsten Tönen zu loben!

Über Jan (Theresas Freund) weiß sie jetzt wahrscheinlich auch so ziemlich alles...:D Jeden Tag fragte sie irgendetwas anderes, was ihr wieder ein Detail mehr über Jan verriet. "Ist der Jan ein Macho?" "Ist der Jan lustig oder ernst?" "Was macht der Jan beruflich?" "Verstehst du dich gut mit seinen Eltern und er sich mit deinen?".... :D

Jaja, so gab es während der oft nicht enden wollenden Stunden dann doch oft noch was zum lachen!

....So, jetzt kann ich meine Äuglein aber fast nicht mehr vorm zufallen abhalten. Zeit zum Schlafen...nach einem schönen Abend mit typisch chilenischem Essen (Empanada und Pastel de Choclo dazu natürlich guter chilenischer Weißwein!) und Wassermelone zum Nachtisch

Gute nAcht allerseits! Die besten Grüße vom andern Ende der Welt, Theresa und Henri 

2.2.14 04:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen